Tennengau Climbers

Seeblick (7) in Altaussee am 19.05.2012 mit Reini Quehenberger

 

Gipfel des TrissenkogelTrotz des Schneefalls in den letzten Tagen haben wir uns heute von der Seeblick nicht abbringen lassen und es war auch gut so :-)

 

Start um 6:00 in Richtung Grundlsee, von Gasthaus Tressensattel gings über einen schönen Trampelpfad ca. 1h zum Einstieg des ReinlWeg´s.

Die ersten 3 SL konnten wir seilfrei gehen ( 3er Gelände ) und dann wurde angeseilt.

 

Die Tour ist Süd/Westlich ausgerichtet und bekommt daher erst zu Mittag Sonne, die ersten 3SL waren zwar etwas kalt, aber besser als wenn die Sonne voll drinen steht, denn da wäre Schwitzen angesagt.

 

 

Großteils klettert man über Platten oder kleinen Rissen. War wirklich eine schöne Kletterei.

Abgesichert ist die Tour TOP, aber geklettert werden muss trotzdem, 0ern ist nicht möglich.

 

Wir haben sogar einen Lebensmüden Basejumper beim Absprung vom Trissenkogel beobachten können, also da ist jeder Kletterer ein „Weichei“ dagegen *g*

 

Vor dem Abstieg, über dem Wanderweg,  ging es noch kurz zum Gipfelkreuz des Trissenkogel, wo man eine Hammer Aussicht über den Altaussee hat.

 

Die Tour hatte 12SL, 440hm Kletterdifferenz und die 3Schlüsselängen bewegen sich im 7Grad.

 

Copyright © 2019 by Christian Auer. All Rights Reserved.