Tennengau Climbers

Braunedl am 09.04.2012

 

Abklettern zu EisrinneDa der Wetterbericht für heute eigentlich nicht so gutes Wetter angesagt hatte, habe ich leider ein wenig zu lange geschlafen und wenn im Garten schon bald die Blumen blühn, muss man normal ein bisschen weiter rauf um zum Schnee zu kommen.

Aber dann ist mir der 1894m hohe Braunedl eingefallen, ich war zwar dieses Jahr schon 2mal oben...doch...was solls um die Uhrzeit blieb mir eh nix andres übrig...

 

 

Der Aufstieg...wie immer.... am Gipfel traf ich dann einen 70Jährien Braunedlkenner, der meinte es gibt auf diesen Berg unzählige Abfahrtsvarianten, und da ich schon immer in der direkten Linie Richtung Postalm abfahren wollte habe ich natürlich gleich gefragt...

 

Also, ab die Post über den coolen 20cm Pulverhang bis zur Felswand, vor der man dann nach links abbiegen und ein paar Meter zur Eisrinne abklettern muss. Ich dachte nie das der Braunedl so eine Rinne besitzt, diese ist nämlich nicht ganz ohne und ca. 45° steil... Nach der Rinne dann gleich wieder der nächste Pulverhang...also im April solche Verhältnisse vorzufinden ist echt was Besonderes....

 

 

Copyright © 2019 by Christian Auer. All Rights Reserved.