Tennengau Climbers

Sonntagskogel am 11.02.2012 mit Jens, Roland, Joe und Matthias

 

Windig und KaltDie Wettervorhersage schaut Gut aus, Zeit haben wir auch...also...es spricht nichts gegen eine coole Skitour, nur der Lawinenbericht ist nicht so vielversprechend... Somit haben wir uns für den 2046m hohen Sonntagskogel entschieden, der hat zwar kein Gipfelkreuz aber ist wirklich ein Schöner Berg.

 

Los gings vom Quehenbergbauer, unter dem Schober entlang zur

Gwechenberghütte richtung Sonntagskogel und Tagweide.

Weiter zum Kar zwischen Sonntagskogel, Hochkafelderkopf und Tagweide, dort werden die Ski ausgezogen und dann gehts zu Fuß die letzten Meter bis zum Gipfel.

 

Die Abfahrt, über dieselbige Route, war echt der Hammer bei schönen Tiefschnee..

 

 

 

Copyright © 2019 by Christian Auer. All Rights Reserved.