Tennengau Climbers

Ski&Fly Bleikogel via Laufener Hütte am 22.04.2019

 

Dieser Winter ist echt einzigartig, mitte April und am Tennengebirge gibt es noch immer beste Ski-Touren-Verhältnisse und das dürfte bei den Schneemengen auch noch eine Weile so bleiben. Trotzdem kam aber heute der Gleitschirm mit in den Rucksack und es ging anstatt über die Trickl ins Tal, gleich auf direktem Weg nach Hause

 

mehr.....

Dachstein (2995m) via Gosaugletscher am 30.03.2019

 

Einmal in der Saison ist diese Tour einfach ein Muss. Dieses Mal gab es aber trotz des vielen Schnees im unteren Bereich nicht ganz optimale und sehr harte Bedingungen, aber kaum bei den 2 Lärchen angekommen, wurde der Auftstieg wie immer zum Genuss. Auch die Abfahrt war dann besser als gedacht, oben schnittiger Pulver und weiter unten Firn.

 

 

mehr.....

Grosswand - Gosaukamm (2415m) am 24.03.2019

 

Bereits seit einigen Jahren stand dieser formschöne Gipfel am Gosaukamm auf meiner Skitouren ToDo-Liste und die Bedingungen hätten heute nicht besser sein können. Der Aufstieg super mit Steigeisen zu gehen und bei der Abfahrt dann Firn vom Feinsten.

 

mehr.....

Scheiblingkogel (2277m) via mttl. Wieselstein (2300m) - Von Golling nach Scheffau am 27.02.2019

 

Gleich wie voriges Jahr war es auch heute wieder ein traumhafter und sogleich einsamer Weg von Golling bis Scheffau über das Gebirge. Bis zum Gipfel des Wieselsteins gab es heute zwar nicht die besten Bedingungen, unten sumpf und oben eisig, dafür waren diese dann am Plateau aber perfekt. Hinunter vom Scheiblingkogel ging es heute anstatt der Schwer über die Wies. Auch hier gab es eine hartgefrorene Schneedecke aber alles besser als Bruchharsch.

 

 

mehr.....

Großglockner (3798m) am 16.02.2019

 

Fast jedes Jahr zieht es uns einmal auf das Dach Österreichs und am schönsten ist dieses einfach im Winter, und nochmals schöner ist es wenn die Schutzhütten noch geschlossen haben und man nahezu alleine ist. Alleine ist zwar auch nicht ganz der richtige Ausdruck, aber ca. 25 Personen auf die Tour bzw. den Tag verteilt, ist verhältnismäßig wenig, wenn man den Glockner kennt. Auch die Bedingungen konnten, bis auf kleines eisiges Stück kurz vorm Glocknerleitl, nicht besser sein. Durch dieses führte aber ein schmaler Firnpfad, somit war auch dieses ohne Probleme zu überwinden. Bei der Abfahrt gab es dann ab dem oberen Ködniskees Pulver und später Firn bis ins Tal zurück zum Auto.

 

mehr.....

Tennengebirgsüberquerung von Werfen nach Scheffau am 10.02.2019

 

Da Patrick bis Dato noch nie unsere Heimatberge von Süd nach Nord überquerte, nutzten wir den heutigen Tag vor der nächsten Schlechtwetterfront. So ging es über den schon fast gewohnten, eisigen und rutschigen Weg von Wengerau über die Hackelhütte in die Tauernscharte. Ab dieser folgten wir dann der griffigen Spur auf die Schartwand und dann weiter zum Scheiblingkogel. Anstatt der bereits zerfahrenen Abfahrt über die Schwer entschieden wir uns heute für die Wies. Obwohl die heutigen Abfahrtsverhältnisse, aufgrund des im oberen Teil starken Südföhns, nicht die Besten waren, ergatterten wir dennoch den einen oder anderen traumhaften Schwung bevor wir dann über die Forststraße, vorbei an der Rossberghütte, zurück zum Auto fuhren.

 

mehr.....

Mittlerer Wieselstein (2300m) am 27.01.2019

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt. Deshalb stand  heute wieder mal der mittlere Wieselstein von Pass Lueg über die Beglerhütte auf dem Programm. Schnee gibt's ja dieses Jahr mehr als genug, auch im ersten Stück durch den Wald liegt eine dicke Schneedecke und im oberen Teil ab der Berglerhütte gibt es ein Winterwonderland vom Feinsten. Für die Abfahrt wählten wir, aufgrund der Verhältnisse, aber die sichere Variante und folgten unseren Aufstiegsspuren wieder zurück ins Tal. Auch hier war die Abfahrt ein Genuss, obwohl es im unteren Teil eine dünne Regenkruste von den vergangenen Niederschlägen.

 

mehr.....

Bleikogel via Laufener Hütte am 22.01.2019

 

Nachdem das vergangene Wochenende anderwärtig verplant war, mussten wir den heutigen traumhaften Tag einfach nützen um ein paar Sonnenstrahlen auf den Bergen unserer Heimat zu ergattern. Ziel war wiedermal der Bleikogel, kurze Anreise, traumhafte Gegend und die heurigen Schnee- und Abfahrtsbedingungen könnten besser nicht sein, nur die letzten Meter über die Trickel erfordern dieses Jahr einen etwas sichereren Stand auf Ski.

 

 

mehr.....

Copyright © 2019 by Christian Auer. All Rights Reserved.