Tennengau Climbers

Jahnweg (V)- am 07.10.2012 mit Jens und Regina

 

unser WegDas schöne Herbstwetter gehört genutzt, da ich auf den Jahnweg schon länger ein Auge geworfen habe und die Reindls Bergrettungsausflug auf die Hofpürgelhütte hatten, war dieser unsere Tour für heute.

 

Der Jahnweg ist nicht besonders lange, nur ca. 200hm und auch nicht besondres schwer V-, aber eine Extrem schöne Kletterei.

Man klettert immer in einem Riss bis zum Gipfel der 2458m hohen Bischofsmütze.

 

Die Stände sind mit Klebehaken versichert, da man aber nur hin und wieder einen alten,

verrosteten Normalhaken findet sind die Zwischensicherungen selber zu legen. Mit Friends aber super abzusichern.

mehr.....

Gemini (7+) an der Kopfkraxe im Kaiser Gebirge am 18.08.2012 mit Renè Barth

 

3SLNach der Flitterwochen gestern musste natürlich auch der heutige schöne Tag genutzt werden, also rein ins Auto und auf nach Tirol ins Kaiser Gebirge.

 

Unser Ziel war die „blue Moon“ auf die 2178m hohe Kopfkraxe, als alternative Tour die „via Romantica“. Als wir aus dem Auto ausstiegen wurde mir bereits klar, dass dies kein einsamer Tag wird…. Und natürlich waren in beiden Touren bereits 3-4 Seilschaften. Renè hatte noch im Kopf dass es eine 3te Tour gibt, die Gemini und im Zeitalter der Techink, schnell die Topo aus dem Internet geladen und los gings….

 

mehr.....

Deep Water Soloing in Premantura ( Kroatien ) 2012

hammer FelsGanz kurzfristig entschlossen ging es nach Premantura zum Baden und DWS.

Premantura liegt auf einer Halbinsel unterhalb von Pula in Kroatien.

 

Gleich neben unserem Campingplatz befand sich die Einfahrt zum Kap Kamenjak.

Am südlichsten Pukt des Kap´s gibt es Traumhafte Klippen welche wie geschaffen sind für´s Deep Water Soloing.

mehr.....

Herbstgold 6/6+ (Hohes Brett) am 20.05.2012 mit Theresa und Jens Reindl

 

Ein solch wunderschöner Tag wie heute muss natürlich ausgenutzt werden, Jens und Theresa schlugen das Hohe Brett vor und ich muss sagen es war ein perfekter Tag!

 

Los ging es in Hinterbrand, nach knapp 2h Zustieg, etwas länger als geplant, starteten wir in die Tour „Herbstgold“.

Herbstgold ist eine sehr schöne Tour im 6/6+ grad, die Absicherung ist gut. Der Ausstieg der Tour befindet sich in der Nähe der Jägerkreuzes am Hohen Brett, wodurch man bequem über den markierten Wanderweg in Richtung Mitterkaseralm absteigen kann.

mehr.....

Seeblick (7) in Altaussee am 19.05.2012 mit Reini Quehenberger

 

Gipfel des TrissenkogelTrotz des Schneefalls in den letzten Tagen haben wir uns heute von der Seeblick nicht abbringen lassen und es war auch gut so :-)

 

Start um 6:00 in Richtung Grundlsee, von Gasthaus Tressensattel gings über einen schönen Trampelpfad ca. 1h zum Einstieg des ReinlWeg´s.

Die ersten 3 SL konnten wir seilfrei gehen ( 3er Gelände ) und dann wurde angeseilt.

 

Die Tour ist Süd/Westlich ausgerichtet und bekommt daher erst zu Mittag Sonne, die ersten 3SL waren zwar etwas kalt, aber besser als wenn die Sonne voll drinen steht, denn da wäre Schwitzen angesagt.

 

mehr.....

Supremum (7/7+) im Bluntautal am 05.05.2012 mit Ramsl Flo

 

beim AbseilenUnd wieder mal im Bluntautal, weil es letztens so schön war. Nur diesmal die Supremum , die um ein wenig schwieriger ist.

Aber ist echt eine Hammer Tour, die Absicherung gleich wie die Differential,  nicht zu viel und nicht zu wenig.

 

Von Platten, bis zu Piazrissen ist hier alles dabei...

 

Nur hatten wir heute mit dem Wetter nicht ganz so viel Glück, denn in der 4SL begann es zu Regnen, auch wenn es nur ein kurzer Schauer war, war die Wand natürlich nass.

Somit war die Platte in der letzten SL ziemlich glitschig, aber Flo hat das locker geschafft.

mehr.....

Differential (6) im Bluntautal am 30.04.2012 mit Theresa Reindl

 

Schlüsselstelle 3SLWarum soll man auch immer so weit fahren, wenn es in der Nähe auch so coole Touren gibt…

 

Die Differential im Bluntautal ist eine wirklich schöne Tour mit bestem Fels, mit nur ca. 30min Zustieg.

Die Absicherung ist gut, nicht zu viel und nicht zu wenig, die Schlüsselstellen (6) müssen geklettert werden, 0ern ist nicht möglich.

mehr.....

Kletterweekend Arco 2012 mit Daniel, Georg und Hubert

 

Schlüsselstelle Pilastro MassudWie jedes Frühjahr starteten wir auch heuer wieder an den Gardasee, nach Arco, zum Klettern.

Dabei waren dieses Jahr Auer Hubert, Georg Lindenthaler, Daniel Struber.

 

4 Tage 4 Touren: 1. Tag QattroFroglio an den Sonnenplatten

                         2. Tag Pilastro Massud am Picolo Dain

                         3. Tag Penelope an der SanPaolo Wand

                         4. Tag "eine Tour ohne Namen" an den Sonnenplatten

 

mehr.....

Klettern gr. Traunstein am 03.03.2012 mit Woifi, Joe und Reini

 

1SL der GsengalmplatteNachdem ich in der vergangen Woche krank war, ist eine gescheite Skitour eher nicht so gut... dann hatte Joe die Idee Klettern zu gehen, nachdem ich den ersten Felskontakt im Jahr eh nie erwarten kann, ist mir die Entscheidung nicht schwer gefallen.

 

Es ging mit den Tourenski zum apinen Klettergarten des gr. Traunstein. Allzu viel Auswahl an trockenen Touren hatten wir leider nicht, also haben wir uns für die Gsengalmplatte entschieden. Bis auf eine gratis Dusche waren die ersten 3SL trocken, danach mussten wir leider wegen Nässe umdrehen. Ich wollte eig. nicht zusammen packen, aber ich war leider der einzige was noch motiviert gewesen wäre.. :-(

 

mehr.....

Copyright © 2019 by Christian Auer. All Rights Reserved.